Den vigtigste ting du skal vide om selvforbedring

Besonders Männer sind Herzinfarkt-gefährdet. Zu meist befinden sich die Männer zwischen dem Alter von 50 und 60 Jahren. Aber auch Frauen sind zwischen dem Alter von 60 und 70 Jahren Herzinfarkt-gefährdet. Naturligvis gelten diese Zahlen nicht für alle, Infarkte sind auch bei jüngeren Menschen möglich und bekannt. Besonders Menschen mit den Risikofaktoren wie hohes Cholesterin, Diabetes, Bluthochdruck, Übergewicht und Rauchen sind gefährdet().

Wer folgende Risikofaktoren aufweist und im entsprechenden Alter ist, sollte sich die Gefahren des Herzinfarkts bewusst sein. Regelmäßige Arztbesuche schaden nie und sollten gemacht werden. Ab dem 35. Lebensjahr zahlen die Krankenkassen einen jährlichen Vorsorge-Check.

Welche Symptome weisen einem auf ein Herzinfarkt Risiko hin?
Es gibt verschiedene Symptome, die einem ein Herzinfarkt andeutet, wird oft übersehen oder falsch gedeutet. So sollte man bei Übelkeit oder Schwindelgefühle zweimal nach checken, ob es sich nicht ums Herz geht.

Auch starke Bauchschmerzen können ein Hinweis auf einen möglichen Herzinfarkt sein. Diese Schmerzen und Symptome können so plötzlich wieder verschwinden, wie sie gekommen sind, sollten aber nicht ignoriert werden. Sie sind meistens ernstzunehmende Anzeichen für ein Infarkt Risiko.

Die typischen und wichtigen Anzeichen kurz vor einem Herzinfarkt sind Druck- und Schmerzgefühl im Brustkorb – hinter dem Brustbein. 90 Prozent aller Herzinfarkt Betroffene empfinden unter diesen plötzlichen Schmerzen. Weite häufige Symptomen sind Schmerzen in der linken Schulter, seltener auch in der rechten Schulter, Schmerzen in der linken Brust, Schmerzen im linken Arm oder Schmerzen im Unterkiefer. Typisch sind auch Vernichtungsgefühle, kalter Schweiß und Übelkeit.

Dank diesen und anderen Symptomen (Herzschmerzen, Druckgefühl in der Brust und allgemeine Brustschmerzen) kann man also einen bedrohlichen Herzinfarkt rechtzeitig erkennen und agieren. Also, erste Anzeichen eines Herzinfarkts frühzeitig erkenne ist das A und O für die Vorkehrung.

Wie kommt es zum eigentlichen Infarkt?
Ein Herzinfarkt entsteht, wenn ein wichtiges Blutgefäß durch verkalkte Arterien (Arteriosklerose) verengt ist(Lær mere om e
adultfrinendfinder com login).

https://www.youtube.com/watch?v=EHSZKkcZOfI
Die starren Wände der Blutgefäße werden immer brüchiger, es lagern sich Blutplättchen an, die das Gefäß schließlich verstopfen. Der Herzmuskel stirbt ab. Dieser Vorgang muss nicht immer lange dauern, er kann blitzschnell in nur wenigen Minuten passieren()(https://www.helpguide.org/articles/relationships-communication/tips-for-finding-lasting-love.htm).

Posts from the same category:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *